Birkenzucker – Die gesunde Alternative?

Der Verzehr von Süßigkeiten oder gesüßten Lebensmitteln macht zwar Spaß, hat jedoch einige Nachteile für Ihre Gesundheit. Abgesehen von der Gewichtszunahme, die sich jedoch auch durch Sport regulieren lässt, werden vor allem Ihre Zähne belastet. Der oftmals verwendete Kristallzucker greift nicht nur die Zähne an, sondern kann auch Karies verursachen. Die Schäden die dabei entstehen, lassen sich jedoch nicht kurzfristig beheben. Damit Sie Ihre Gesundheit und Ihre Zähne nicht belasten, müssen Sie jedoch nicht auf die süßen Momente des Lebens verzichten. Birkenzucker hat die gleiche Süßkraft wie Zucker, ist jedoch für die Zähne nicht nur nicht schädlich, sondern kann – wie zahlreiche Studien zeigen – sogar positiv zur Zahngesundheit beitragen.

Für Birkenzucker gibt es keine wissenschaftliche Definition. Umgangssprachlich wird Birkenzucker jedoch definiert als Xylit / Xylitol, das nicht aus Mais oder Früchten hergestellt ist sondern aus Baumrinde.

birke

Birkenzucker mit höchster (finnischer) Qualität

Die Zufriedenheit unserer Kunden hängt für uns nicht nur mit der Größe der Auswahl zusammen sondern auch mit der Qualität dieser. Um diese mit bestem Gewissen zu  gewährleisten, haben wir uns für finnischen Birkenzucker entschieden. Birkenzucker wird in Finnland schon seit Mitte des 20igsten Jahrhunderts verwendet. Dieser wird aufwendig aus Baumrinde produziert und hat daher einen höheren Rohstoffpreis. Es wäre zwar möglich auf andere Verfahren zur Xylit Gewinnung  zurückzugreifen; ganz bewusst haben wir aber auf die  Verwendung von auf Mais-Basis hergestelltem Xylit verzichtet, da die Herkunft von Mais  nicht immer  bis zum Produktionsland nachvollziehbar ist. Ein weiterer Grund ist der Geschmack. Wir können nach eigenem  Ermessen behaupten, dass der finnische Birkenzucker um einiges besser schmeckt.

Sie finden Birkenzucker in jedem unserer Produkte

Da uns die Gesundheit und die Zahnpflege unserer Kunden am Herzen liegt, werden Sie in unserem Shop keine Artikel finden die ohne Birkenzucker hergestellt wurden. So können wir dank unserer  ausgewählten Produktpalette eine Vielzahl an  Kundenwünschen zufrieden stellen. Egal ob diese auf der Suche nach fruchtig erfrischenden Xylinetten sind oder doch lieber Birkenzucker Kaugummis mit Zimt Geschmack  vorziehen. Zwar können Produkte mit Xylit nicht komplett als Ersatz zur Zahnpflege benutzt werden, sie können jedoch ergänzend eingesetzt werden. Durch den Verzehr von ca. 5 bis 10 g am Tag sorgen Sie  dafür, dass Ihre Zähne optimal geschützt sind.  Zahlreiche Studien zeigen nämlich, dass regelmässige Nutzung von Birkenzucker  zu einer Absenkung des Kariesrisikos führen kann. Der Weg zu gesunden Zähnen ist Ihnen noch nie leichter gefallen.

Birkenzucker – Auch für Diabetiker zu  empfehlen

Wer Diabetes hat, der hat es nicht immer leicht. Ein Grund dafür ist oftmals der Verzicht auf Speisen die zu viel Zucker haben. An den Verzehr von Bonbons, Kaugummis oder ähnlichem ist also nicht mehr zu denken. Dieser Verzicht muss jedoch nicht unbedingt sein. Durch Umsteigen auf Bonbons mit Birkenzucker lässt sich dieses Problem teilweise umgehen.  Der Stoffwechselweg im menschlichen Körper (der Xylit übrigens auch selber in kleinen Mengen produziert) läuft insulinunabhängig ab. Somit wird der  Blutzucker- und Insulinspiegel im menschlichen Körper wenn überhaupt nur geringfügig beeinflusst. Birkenzucker gilt daher weithin als unbedenklich für Diabetiker. Trotzdem verfügt der Birkenzucker über die gleiche  Süßkraft wie Zucker.

Bei uns finden Sie jedoch nicht nur Bonbons oder Kaugummis mit Birkenzucker sondern auch Xylitol Pulver. Dieses Pulver lässt sich problemlos Kaffee oder Tee beifügen.  Sie können daher mehr genießen als nur zuckerfreie  Bonbons.

Unsere Birkenzucker Xylinetten wurden bereits ausgezeichnet

Um den guten Geschmack unserer Xylinetten und anderer Produkte zu gewährleisten enthalten diese neben Birkenzucker auch natürliche Furchtaromen. Da diese jedoch minimal (Frucht) Säure produzieren, wollten wir sichergehen das diese kein Kariesrisiko darstellt. Damit Sie beim Xylit kaufen sicher sein können das unsere Produkte Ihre Zähne pflegen und nicht schädigen, haben wir diese dem sogenannten  Zahnmännchen-Test der Eidgenössisch Technischen Hochschule (ETH) Zürich  unterworfen. Dank dieses Tests können wir nun mit  Sicherheit  sagen, dass unsere Xylinetten  keinerlei negative Auswirkungen auf Ihre Zähne  haben. Sie werden daher schnell  merken, dass ein Umstieg auf Birkenzucker lediglich Vorteile mit sich bringt.

cropped-Fav_Icon.png

 

Unsere Xylinetten-Bonbons sind von der Universität Zürich als „zahnfreundlich getestet“ und mit dem „Zahnmännchen“ ausgezeichnet worden.

Gepflegte Zähne wunderschön, dank Xylinetten kein Problem!