Was ist Xylit (Xylitol) und wo kann man Xylit kaufen?

  maisDer Verzehr von Süßigkeiten in Kombination mit effizienter Zahnpflege klingt zunächst einmal wie ein Widerspruch. Das muss aber nicht so sein. Denn ein natürlicher Zuckerersatzstoff, Xylit, Xylitol oder (wenn aus Baumrinde hergestellt) auch Birkenzucker genannt, ermöglicht den Genuss leckerer Bonbons und Kaugummis kombiniert mit effektiver Zahnpflege.

Xylit pflegt die Zähne und schmeckt!

Wie können Süßigkeiten gut für die Zähne sein? Diese Frage werden sich vermutlich viele stellen oder bereits gestellt haben. Auch wenn es anfangs eventuell nach einer Neuheit klingt, so ist Xylit, auch Xylitol oder Birkenzucker genannt, bereits im Jahr 1891 entdeckt worden. Der deutsche Chemiker Emil Fischer und sein französischer Kollege Emil Bertrand gewannen das Xylitol durch die Reduktion von Holzzucker. Xylit ist ein in vielen Früchten, Gemüsesorten und Pilzen vorkommender Zuckeralkohol. Außerdem findet man ihn auch in der Rinde verschiedener Holzarten wie z. B. der Birke. Auch der menschliche Körper produziert Xylit übrigens in geringen Mengen.

Xylit hat gegenüber Zucker zahlreiche Vorteile: so ist es z.B. für Diabetiker geeignet und enthält deutlich weniger Kalorien als Zucker, obwohl es eine vergleichbare Süßkraft besitzt. Xylit ist aber vor allem für Kariesbakterien der reine Alptraum. Zahlreiche Forschungsprojekte– wie etwa in dem Buch „Der Einsatz von Xylit in der birkeKariesprophylaxe“ von Prof. Mäkinen aus Finnland zusamm
engefasst – zeigen, dass schon bei Verzehr von 5 bis 10 Gramm Xylit pro Tag (das entspricht z.B. dem Konsum von 3-4 Xylit Bonbons „Xylinetten“) das Risiko Karies zu bekommen um bis zu 85 % verringert werden kann. Kariesbakterien können Xylit nämlich nicht verstoffwechseln. Eine weitere Eigenschaft von Xylitol ist, das dieses im Mund der Umgebung Wärme entzieht wodurch ein kühlender Effekt eintritt.

In einigen europäischen Ländern, vor allem bei den für ihre guten Zähne berühmten Skandinaviern, wird Xylit schon flächendeckend zur Vorbeugung gegen Karies verwendet. Für weitere Details zur Wirkung von Xylit lesen Sie gerne vertiefende Beiträge in unserer Rubrik Links zu Xylit oder surfen Sie selber zu Informationsseiten wie Wikipedia & Co.

Wie und wo kann man Xylit kaufen?

Selbst bei Discountern gibt es heute schon teilweise Kaugummis oder andere Xylit Produkte mit dem prominenten
Aufdruck „Mit Xylit gesüßt“. Häufig enthalten diese aber nur minimale Mengen des – im Vergleich zu Zucker – relativ himbeere fruchtteuren Rohstoffs, so dass die antikariogene Wirkung vernachlässigbar bleibt. Selbstverständlich gibt es aber durchaus spezialisierte Zahnpflege oder Bio-Shops, die auch hochwertige Xylit Produkte anbieten.

In unserem Online Xylit-Shop erhalten Sie auf bequeme Art und Weise die wichtigsten Xylit Produkte, wie z.B. Xylit Pulver, Xylit Kaugummis und nicht zuletzt unsere besonders leckeren Xylinetten Xylit Bonbons.

Xylitol in großer Auswahl

So bieten wir Ihnen beim Xylit kaufen z. B. eine große Auswahl an Geschmackssorten bei unseren Xylinetten. Diese erhalten Sie nämlich in den Sorten:

Für unsere Kunden im Kindesalter haben wir zusammen mit Janosch eine Kombination unserer leckersten Fruchtsorten erstellt, welche nur darauf warten gegessen zu werden.
Für alle die beim Xylit kaufen nicht direkt an zuckerfreie Bonbons denken, sondern eher Kaugummis bevorzugen haben wir selbstverständlich ebenfalls eine große Auswahl. Bei denen können Sie sicher sein das diese mit 100 % Xyilitol gesüßt wurden.
Da sich Xylitol auch als Zuckerersatz eignet kann es problemlos zum Süßen von Kaffee oder Tee geeignet. Das benötigte Xylitol Pulver finden Sie ebenfalls in unserem Online Shop. Dieses Pulver kann auch einfach für Xylit Zahnspülungen verwendet werden.

Wollen Sie also Xylit kaufen, dann sind Sie bei uns genau richtig!

cropped-Fav_Icon.png

 

Unsere Xylinetten-Bonbons sind von der Universität Zürich als „zahnfreundlich getestet“ und mit dem „Zahnmännchen“ ausgezeichnet worden.

Gepflegte Zähne wunderschön, dank Xylinetten kein Problem!